Pflegeassistent/in und Fachsozialbetreuer/in - Ein Beruf mit Zukunft:

Pflegeassistenten/innen und Fachsozialbetreuer/innen unterstützen das medizinische Personal und führen pflegerische Tätigkeiten durch. Sie versorgen, unterstützen und pflegen Menschen in allen Lebenssituationen, ob gesund oder krank.

 

Besonders erfreulich ist, dass diese Ausbildung zu einem Beruf mit sehr großen Zukunftsaussichten führt. Durch den Abschluss zum Pflegeassistenten/in und zum Fachsozialbetreuer/in konnten im letzten Abschlussjahr alle Lehrgangsteilnehmer/innen in sehr kurzer Zeit eine fixe Anstellung finden. Auch für das heurige Abschlussjahr zeigten sich schon Ende Februar sehr gute Möglichkeiten auf. Ende  Februar hatte, trotzdem die Ausbildung erst mit 30.  Juni 2018 geendet hat, eine Lehrgangsteilnehmerin schon eine fixe Anstellung in der Hauskrankenpflege. Ende Juni hatten alle LehrgangsteilnehmerInnen eine fixe Arbeitsstelle. Die LehrgangsteilnehmerInnen konnten zum Teil unter sechs Arbeitsstellen wählen.

 

Arbeitsmöglichkeiten: in Kranken- und Kuranstalten, Pflegeeinrichtungen, Rehabilitationsanstalten, Palliativheimen, Tageszentren, in der Seniorenbetreuung und in der Hauskrankenpflege.

 

Somit entspricht das Angebot an der Schule für Pflegeassistenz und Sozialbetreuungsberufe den modernen Anforderungen im Gesundheits- und Sozialsystem.